Runen

Immer wieder werden wir gefragt ob wir auch was mit Runen machen.

Runen sind nicht keltisch. Es sind Schriftzeichen der Germanen. Ok. Kelten und Germanen war nicht soo weit von einander entfernt. Kelten südlicher – Germanen nördlicher und dennoch gab es Unterschiede. Andere Sprache, andere Mode, anderer Glauben ..

Die Runen kamen relativ spät auf, im 2. bis zum 14. Jahrhundert n. Chr. Und ja vielleicht hat er eine oder andere keltischen Ursprungs auch irgendwann mal Runen benutzt.

Sie sind ein spannenden Instrument für verschiedene Techniken, eines das wirklich gut funktioniert, wenn man es beherrscht. Ja, ich lege/werfe Runen und wir sprechen sie auf in der druidischen Ausbildung kurz an. 
Wer sich wirklich damit auseinander setzten will dem empfehlen wir ein paar Bücher zum einlesen und vielleicht auch das eine oder andere Seminar. z.B. das von Duke Meyer. Ab und zu war er mit seinen Runenseminaren bei uns und wir sind immer wieder begeistert, auf welche leichte und humorvolle Art er ein so tiefes Thema bewältigt.  Auch das Buch Das Lied der Eibe. ist ein faszinierender Streifzug durch die Welt der Runen, die durch leichte Geschichten tiefe Einblicke in die Kraft und Einsatzmöglichenkeiten der Runen ermöglicht

 

0 comments on “RunenAdd yours →