Zeit der Steine

Zeit der Steine

Das Jahresrad dreht sich, weiter und weiter. Die Zeit der fallenden Blätter ist vorüber. Die Bäume sind kahl, die Gräser welken, die nackte Erde liegt vielerorts vor uns.

Kein Baum kein Grün, verschleiert den Blick auf die mächtigen Berge. Das Element Erde zeigt sich uns in seiner Ganzen Kraft. Es beginnt die Zeit der Steine. Die Mineralien durchbrechen durch den Frost die Oberfläche  Wir können die Kraft und Macht der Erde und der Mineralien direkt spüren.

Es gibt inzwischen „keltisches“ Kalender in denen jedem Monat ein Stein zugeordnet wird. Das ist zwar ganz nett und diese Steine haben auch spezifische Wirkungen, aber leider gibt und gab es nicht alle Arten von Mineralien hier bei uns in Europa.  Diamanten, Azurit-Malachit und Opale werden wir hier zum Beispiel vergeblich suchen.
Einer der bekanntesten einheimischen Steine ist der Bergkristall.  Aber den kraftvollsten werden wir direkt vor der Haustüre finden.

Welche Art von Mineralien gib es bei dir?  Geh hinaus und schau dich um. Such dir einen Kraftstein der dich mit „deinem Land“ verbindet.  Ein Schönes Ritual ist es, bei einem gemeinsamen Treffen jeweils einen persönlichen Stein in den Kreis zu legen.

Steine verkörpern das Wissen der Erde. Jahrmillionen alt haben sie alles erfahren was es zu wissen gibt.  Versuche ihnen zu zu hören.

0 comments on “Zeit der SteineAdd yours →