Zaubertränke

kennen Sie bestimmt, spätestens seit Harry Potter oder die etwas Älteren von Asterix. Der Druide Miraculix braut stärkende Tränke aus der heiligen Mistel und anderen Zutaten.

Gibt es sowas wie Zaubertränke wirklich?
Aber ja doch … bloß unsichtbar wird keiner davon.

Als Trank des Vergessens reicht schon eine gewisse Menge Alkohol. Das verschiedene Spirituosen unterschiedliche Wirkungen haben, weiß wohl fast jeder aus eigener Erfahrung.

Auch Schwedenbitter oder Melissengeist sind allgemein bekannt. Jedes Stärkungsmittel mit Kräuterauszügen ist in gewissem Maß ein Zaubertrank.
Sie geben uns Kraft, stärken den Eigenschutz, verbinden uns mit den Elementen.

Ein Zaubertrank ist aber noch mehr .. durch die Beachtung von Mondständen und Verarbeitungsregeln z.B. kein Metall zu nutzen, wird noch eine andere Energie aufgebaut, die wir uns zu nutze machen.

Anthroposophische Medizin und auch die Produkte einer bekannte Kosmetikfirma bauen auf  diese Grundlagen auf.

In der Ausbildungsreihe lernen wir uns unsere Zaubertränken für verschiedene individuelle Zustände selbst her zu stellen. Dazu gehören Grundlagenwissen über Kräuter, deren Inhaltsstoffe, Wirkweise und Zubereitung.

 

 

 

0 comments on “ZaubertränkeAdd yours →